Lab30 Waterdome + Wasser: Stoff von den Sternen

EINE AUDIOVISUELLE REISE


Augsburg bewirbt sich mit seiner reichhaltigen Wasserkunst und Wassertechnik um den Titel UNESCO Weltkulturerbe. Aus diesem Anlass haben das lab30 Festival und MEHR MUSIK ein Auftragswerk vergeben, in dessen Mittelpunkt der Lech als Lebensader in Augsburg stehen wird. Unter der künstlerischen Leitung von LAB BINAER und Hannes Hoelzl waren Studierende der Hochschule Augsburg und der UdK Berlin entlang des Lechs auf Materialsuche. Ihre audiovisuelle Sinfonie "Waterdome" verknüpft experimentelle Zugangsweisen mit klassischer Bild- und Musiksprache. Das S-Planetarium mit seiner Kuppel garantiert dabei ein einzigartiges, synästhetisches Erlebnis.

Kooperation mit Lab30: Ermäßigter Preis im Planetarium bei Vorlage des Lab30-Tickets, ermäßigter Preis für Lab30 bei Vorlage des Planetarium-Tickets.

Im Anschluss wird das Planetariumsprogramm "Wasser - Der Stoff von den Sternen" gezeigt.

Woher kommt all das Wasser auf unserer Welt? Welchen Einfluss hat das Wasser auf uns und den Kosmos? Tauchen Sie ein in die Weite des Alls und ergründen Sie katastrophale Ereignisse, die die Vergangenheit formten und dem Universum das kostbare Wasser spendeten. Zeitsprünge erlauben uns, vom ursprünglichen Universum über verschiedene Entwicklungsstufen von Sternen bis ins Herz eines Sterns zu reisen. Wir begleiten die Astrophysikerin Eva Luna bei ihrer Untersuchung des turbulenten Ursprungs von Wasserstoff und Sauerstoff im Weltall und erfahren, wie die Atome sich vereinigen, um das wichtigste Molekül der Erde zu bilden: H2O - Wasser.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

DIE NÄCHSTEN

VERANSTALTUNGEN

Freitag

26.10.2018

18:00 Uhr