Aktuelle Hinweise

Das nächste Konzert spielt der international bekannte Loop-Künstler Konrad Küchenmeister: am 04.07.2024 um 20:00 Uhr.

100 Jahre Planetarium

100 JAHRE PLANETARIUM



- 100 Jahre Planetarium -

Eine Erfindung feiert Geburtstag und wir feiern mit!


Die Show zum Jubiläum!

In diesem Programm zeigen wir die neue Show sowie einen Trailer, die beide anlässlich des 100. Geburtstags des Planetariums, produziert worden sind. Der 5-minütige „100-Jahre-Trailer“ beleuchtet die Möglichkeiten eines modernen Planetariums. Die Show „100 Jahre Ewigkeit“ wirft einen Blick zurück auf Jahrtausende währende Beobachtungen des Sternenhimmels durch die Menschen und auf die Ursprünge der Planetarien und deren Entwicklung.

Lassen Sie sich von den Bildern an der Kuppel auf eine Reise in die Vergangenheit und die Gegenwart mitnehmen.


In dieser Show stehen NICHT die astronomischen Inhalte im Mittelpunkt. Hier wird ein Spezialthema behandelt, dem sonst nicht viel Beachtung geschenkt wird. Daher gehört es zur Kategorie "Kultur- und Unterhaltungsshow" und nicht zu unseren "Astronomie- und Wissenshows".



Inhaltsangabe :

„100-Jahre-Trailer“:
Wie sieht die Arbeitsweise eines modernen Projektionsplanetariums aus? Das Planetarium vereint Schule, Theater und Film. Egal, ob aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse oder Unterhaltung und Kultur: Im Planetarium sitzen die Besucher durch die einzigartige 360°-Projektion immer mitten im Geschehen!

"100 Jahre Ewigkeit":
Kaum etwas hat die menschliche Zivilisation so geprägt, wie die Auseinandersetzung mit dem Himmel. Davon zeugen die megalithischen Steinkreise, genauso wie die Astronomie im antiken Griechenland oder die moderne Navigation. Das Planetarium ist die jüngste in einer langen Reihe von Erfindungen, die unsere Verbundenheit mit dem Sternenhimmel zeigt. Zum 100. Jubiläum dieser Erfindung begeben wir uns auf eine Zeitreise durch die Geschichte der Himmelsbeobachtung, von den Frühkulturen der Menschheit bis zur Entwicklung der modernen Projektionsplanetariums.


Das Jubiläum

Der 21.10.1923 gilt als der Geburtstag des Projektionsplanetariums. An diesem Tag präsentierte die Firma Carl Zeiss Jena erstmals einen künstlichen Sternenhimmel mit dieser „magischen“ Apparatur ausgewählten Gästen in einer nicht öffentlichen Vorstellung. 100 Jahre später wird dieser Tag weltweit gefeiert. Die Jubiläumsfeierlichkeiten dauern bis zum 07.05.2025, denn an diesem Tag vor hundert Jahren fand im Deutschen Museum in München die erste öffentliche Planetariumsvorführung statt.

Die Erfindung des Planetariums hat ihren Siegeszug um die ganze Welt angetreten und begeisterte die Menschen überall.

Seit den Anfängen hat sich die Projektionstechnik stetig weiterentwickelt, wodurch heute im Planetarium weit mehr möglich ist als nur die realistische Darstellung des Sternenhimmels. Die Besucher können auch Reisen zu anderen Planeten, durch die Milchstraße und das Universum unternehmen. Auch Zeitreisen können visualisiert werden, vom Urknall über einen Besuch bei den Dinosauriern bis in die ferne Zukunft, wenn alle Sterne verloschen sind.

Denn für das Planetarium gilt:
Die Sterne waren nur der Anfang!

>>> Lesen Sie auch die weiterführenden Informationen zur Entwicklungsgeschichte der Planetarien.


Die Geschichte des Sparkassen-Planetariums Augsburg können Sie hier nachlesen.


Information zum Programm: Unsere öffentlichen Vorstellungen dauern in der Regel zwischen 60 und 70 min. Sie bestehen aus der Kombination eines live moderierten Teils zum aktuellen Sternenhimmel mit dem im Spielplan angekündigten Planetariumsfilm. Je nach Länge des Films wird der live Teil vom Moderator oder der Moderatorin zeitlich so angepasst, dass die Gesamtvorstellung den Zeitrahmen einhält.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

DIE NÄCHSTEN

VERANSTALTUNGEN